Vorsprung für Nordrhein-Westfalen: Kompetenznetzwerk unterstützt den Spitzenreiter

Das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW (KNUW) hat Anfang 2017 im Auftrag des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes NRW (heute Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW) seine Arbeit aufgenommen. Es ist Partner und zentrale Anlaufstelle für Unternehmen, Forschung, Verbände, Hochschulen, Regionalagenturen und Wirtschaftsförderungen im Bereich der Umweltwirtschaft. Das Kompetenznetzwerk bietet Orientierung in den verschiedenen Teilmärkten der Umweltwirtschaft auf regionaler und nationaler Ebene und steht seinen Netzwerkpartnern und Mitgliedern auf nationalen und internationalem Parkett beratend und fördernd zur Seite. Innovationsförderung, internationale Markterschließung, Kommunikation und Netzwerkarbeit bilden den Kern der Tätigkeit des Managements. Ziel ist es, die Identität und Leistungsfähigkeit der Branche in ihrer Gesamtheit zu stärken, verlässliche und stabile Netzwerkstrukturen aufzubauen und den Vorsprung Nordrhein-Westfalens als Umweltwirtschaftsland Nr. 1 in Deutschland weiter auszubauen.

Veranstaltungen


  • Best of GreenUpInvest

    Ziel der von der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderten Green Start-Up Investment Alliance (kurz GreenUpInvest) ist, grüne Gründerfinanzierung in Deutschland zu stärken und voranzubringen. Partner sind das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, der Bundesverband Deutsche Startups (BVDS e.V.), Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND e.V.) und Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG e.V.).

    Die Abschlussveranstaltung des Projekts stellt Ergebnisse vor und gibt den beteiligten Akteuren die Möglichkeit, sich mit der Szene zu vernetzen und auszutauschen. Außerdem geben die Projektbeteiligten einen Ausblick, wie die entwickelten Formate, Instrumente und Netzwerke zukünftig fortgeführt werden.

    Bitte reservieren Sie sich schon jetzt diesen Termin. Weitere Informationen und das vollständige Programm erhalten Sie in wenigen Wochen.

    Wann: 28. August 2018

    Wo: Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

    Was:

    • Erkenntnisse aus internationalen Best Practice-Fallstudien
    • Vorstellung Positionspapier (politische Forderungen/Thesen)
    • Gemeinsame Planung von Aktivitäten nach dem Vorhaben
    • Interaktive Gespräche, Pitches, Netzwerkmöglichkeiten…

    Weitere Informationen finden Sie hier.


  • Life Cycle Innovation Konferenz 2018

    Vom 29. bis 31. August findet die Life Cycle Innovation Conference (LCIC 2018) in Berlin statt. Der Fokus der ersten unabhängig organisierten Konferenz des Forum for Sustainability through Life Cycle Innovation (FSLCI) liegt auf nachhaltiger Innovation.

    Mehr zur Konferenz erfahren Sie auf der Webseite des FSLCI.


  • Life Cycle Innovation Konferenz 2018

    Vom 29. bis 31. August findet die Life Cycle Innovation Conference (LCIC 2018) in Berlin statt. Der Fokus der ersten unabhängig organisierten Konferenz des Forum for Sustainability through Life Cycle Innovation (FSLCI) liegt auf nachhaltiger Innovation.

    Mehr zur Konferenz erfahren Sie auf der Webseite des FSLCI.


  • Life Cycle Innovation Konferenz 2018

    Vom 29. bis 31. August findet die Life Cycle Innovation Conference (LCIC 2018) in Berlin statt. Der Fokus der ersten unabhängig organisierten Konferenz des Forum for Sustainability through Life Cycle Innovation (FSLCI) liegt auf nachhaltiger Innovation.

    Mehr zur Konferenz erfahren Sie auf der Webseite des FSLCI.

Veranstaltungen


  • Best of GreenUpInvest

    Ziel der von der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderten Green Start-Up Investment Alliance (kurz GreenUpInvest) ist, grüne Gründerfinanzierung in Deutschland zu stärken und voranzubringen. Partner sind das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit, der Bundesverband Deutsche Startups (BVDS e.V.), Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND e.V.) und Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG e.V.).

    Die Abschlussveranstaltung des Projekts stellt Ergebnisse vor und gibt den beteiligten Akteuren die Möglichkeit, sich mit der Szene zu vernetzen und auszutauschen. Außerdem geben die Projektbeteiligten einen Ausblick, wie die entwickelten Formate, Instrumente und Netzwerke zukünftig fortgeführt werden.

    Bitte reservieren Sie sich schon jetzt diesen Termin. Weitere Informationen und das vollständige Programm erhalten Sie in wenigen Wochen.

    Wann: 28. August 2018

    Wo: Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

    Was:

    • Erkenntnisse aus internationalen Best Practice-Fallstudien
    • Vorstellung Positionspapier (politische Forderungen/Thesen)
    • Gemeinsame Planung von Aktivitäten nach dem Vorhaben
    • Interaktive Gespräche, Pitches, Netzwerkmöglichkeiten…

    Weitere Informationen finden Sie hier.


  • Life Cycle Innovation Konferenz 2018

    Vom 29. bis 31. August findet die Life Cycle Innovation Conference (LCIC 2018) in Berlin statt. Der Fokus der ersten unabhängig organisierten Konferenz des Forum for Sustainability through Life Cycle Innovation (FSLCI) liegt auf nachhaltiger Innovation.

    Mehr zur Konferenz erfahren Sie auf der Webseite des FSLCI.


  • Life Cycle Innovation Konferenz 2018

    Vom 29. bis 31. August findet die Life Cycle Innovation Conference (LCIC 2018) in Berlin statt. Der Fokus der ersten unabhängig organisierten Konferenz des Forum for Sustainability through Life Cycle Innovation (FSLCI) liegt auf nachhaltiger Innovation.

    Mehr zur Konferenz erfahren Sie auf der Webseite des FSLCI.


  • Life Cycle Innovation Konferenz 2018

    Vom 29. bis 31. August findet die Life Cycle Innovation Conference (LCIC 2018) in Berlin statt. Der Fokus der ersten unabhängig organisierten Konferenz des Forum for Sustainability through Life Cycle Innovation (FSLCI) liegt auf nachhaltiger Innovation.

    Mehr zur Konferenz erfahren Sie auf der Webseite des FSLCI.