Merci à tous! Glücklich und zufrieden ist das KNUW zurück aus Frankreich: die Unternehmer- und Delegationsreise zur Messe Pollutec war ein voller Erfolg

Anlässlich der diesjährigen 40-Jahr-Feier der Messe Pollutec, der führenden Fachmesse für die Umwelt- und Energiewirtschaft, begleitete das Ministerium für Umwelt Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW (MULNV NRW) eine Delegation mit UnternehmerInnen vom 27.–29.11.2018 nach Lyon. Das KNUW war hierfür vom MULNV NRW mit der Organisation der Reise beauftragt worden. Das große Interesse zeigte sich bereits an der hohen Teilnehmerzahl: eine Gruppe von 11 Unternehmen aus NRW, von Start-Up-Gründer bis Führungsebene und von Bambusfahrrad bis Biogas, machten sich gemeinsam mit dem MULNV und KNUW auf den Weg in Richtung Süden.

Das abwechslungsreiche Programm bot den Unternehmen einerseits viele Möglichkeiten, um untereinander zu Netzwerken, andererseits aber auch die Flexibilität, um individuelle Geschäftsanbahnungen zu forcieren. Besonders bereichernd war laut den Unternehmen die Beteiligung an den Greendays, ein Matchmaking-Angebot des Enterprise Europe Networks (EEN), in deren Rahmen insgesamt 1300 Einzeltreffen mit über 350 Teilnehmenden aus 38 Ländern vereinbart wurden. Die Reise stellte für viele Unternehmen einen wichtigen Schritt dar, um im französischen Markt Fuß zu fassen neue Kontakte zu knüpfen. Expliziten Mehrwert für die interne Vernetzung hatten auch die hochkarätigen Netzwerkabende, die durch die Messe organisiert worden waren.

Neben internationalen Ausstellern und Konferenzen, fand dieses Jahr auch der erste internationale Gipfel für Städte und Regionen statt, die sich für Kreislaufwirtschaft einsetzen. Herr Sauerland vom MULNV NRW glänzte dort neben internationalen Vertretern mit seinem Wissen zur Abfalltrennung und -sortierung am Beispiel NRW. Für das KNUW ergab sich die zusätzliche Möglichkeit, andere europäische Netzwerke und Cluster zu treffen und somit nun die Ansprechpartner im Ausland gezielt vermitteln zu können.

Das KNUW bedankt sich nochmals sehr herzlich bei allen Unternehmen für ihre Teilnahme und die spannenden Gespräche; außerdem bei Cecile Robinet von der IMF GmbH Promosalons Deutschland, der Messevertretung in Köln, sowie Sabrina Wodrich von ZENIT / EEN für die hervorragende Zusammenarbeit. Wir wünschen Ihnen für die geplanten und entstehenden Projekte in Frankreich und NRW viel Erfolg und freuen uns Sie nächstes Jahr zum gemütlichen Stammtisch wieder begrüßen zu dürfen!


zurück