NRW-Ministerin Heinen-Esser besucht Stand von KNUW.NRW und KUER beim 12. Deutschen Nachhaltigkeitstag

Gemeinsam mit unseren Partnern vom NRW Gründungswettbewerb KUER war das KNUW.NRW mit einem Stand beim 12. Deutschen Nachhaltigkeitstag am 21. und 22.11.2019 im Maritim Hotel in Düsseldorf vertreten. Sie konnten neben Vertretern von KNUW und KUER auch auf die nominierten grünen Start-ups des KUER Businessplanwettbewerbs 2019 treffen. Auch NRW-Ministerin Ursula Heinen-Esser besuchte den Gemeinschaftsstand.

Ein Viertel aller Gründer*innen setzt bei seinem Sprung ins Business auf Nachhaltigkeit. Für Business Angels ist die Green Economy eine ihrer erklärten Lieblingsbranchen – dennoch werden Investments in grüne Gründungen noch viel zu selten getätigt. Welche Finanzierungshemnisse lasten auf grünen Start-ups? Was lernen wir aus erfolgreichen Sustainability Investments und was muss getan werden, um die Zurückhaltung von Risikokapitalgebern aufzubrechen, mehr Business Angels und Seed Investoren zu motivieren nachhaltig zu investieren?

Der 12. Deutsche Nachhaltigkeitspreis wurde am 22. November 2019 im MARITIM Hotel Düsseldorf vergeben.

Zudem wurde der Next Economy Award (NEA) zum fünften Mal vergeben. Der NEA ist die nationale Spitzenauszeichnung für Start-ups, die auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit setzen.

Das war der 12. Deutsche Nachhaltigkeitstag.


zurück