12. Juni: GreenTech goes Africa – Anmeldung und Programm

Sie wollen Umwelttechnologien oder Dienstleistungen exportieren und stehen bei der Erschließung von afrikanischen Märkten vor finanziellen Herausforderungen? Wir greifen die relevanten Themen in diesem Kontext auf und laden Sie herzlich ein zu einer von NRW.Europa/NRW.BANK und dem Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW organisierten Veranstaltung:

„GreenTech goes Africa“ – Info- und Finanzierungswerkstatt NRW
am 12. Juni 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr, NRW.BANK in Düsseldorf, Kavalleriestr. 22.

Hans-Jörg Hübner, Geschäftsführer Gesellschaft für Gerätebau mbH und Honorarkonsul der Republik Südafrika, berichtet von praktischen Erfahrungen beim Einstieg in den afrikanischen Markt. An Thementischen geben Expert*innen weitere Informationen über den Markteinstieg sowie Finanzierungs- und Absicherungsmechanismen und diskutieren verschiedene Lösungsansätze mit Ihnen. Im Anschluss an das Programm besteht für Unternehmen, die bereits konkrete Vorhaben in Afrika planen, die Gelegenheit Einzelberatungen mit den Expert*innen zu vereinbaren.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter www.nrweuropa.de/greentech20180612.

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Das Nachrücken aus der Warteliste ist bis zum Veranstaltungstag möglich. In diesem Fall informieren wir Sie kurzfristig.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen bei der NRW.BANK/NRW.Europa Frau Würsig (Telefon: 0211 91741 6516; E-Mail: verena.wuersig@nrwbank.de) sowie Frau Dr. Esther Dörendahl vom Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW (Telefon: 0211 91316-156; E-Mail: doerendahl@knuw.nrw) zur Verfügung.

 

Agenda

13:30   Registrierung der Teilnehmer*innen

14:00   Begrüßung

Dr.Peter Markus, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Dr. Esther Dörendahl, Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW

Verena Würsig, NRW.Europa / NRW.BANK (Moderation)

14:10   Impulsvortrag: Erfahrungen eines Unternehmens beim Einstieg in den afrikanischen Markt

Hans-Jörg Hübner, Geschäftsführer Gesellschaft für Gerätebau mbH und Honorarkonsul der Republik Südafrika für NRW

14:20   Vorstellung der Expert*innen

14:30   Werkstatt im Format World Café: Rotation an Thementischen (jeweils max. 20 Minuten pro Tisch, 10-minütige Pause nach zwei Rotationsrunden)

Thementisch 1 – Exportkreditgarantien des Bundes

Kirstin Hoeren, EULER HERMES Aktiengesellschaft

Thementisch 2 – Förderung, Finanzierung, Kooperationsangebote im Rahmen der

deutschen Entwicklungszusammenarbeit in den Zielregionen

Gerhard Weber, IHK Bonn/Rhein-Sieg und EZ-Scout im Auftrag des BMZ

Marktanalysen, Barış Kâmil Taşar, trAIDe GmbH

Thementisch 3 – Internationale Finanzierungen

Hanns-Walter Dahm, S-International Rhein-Ruhr GmbH

Thementisch 4 – Öffentliche Förderung & Finanzierung internationaler Projekte

Verena Würsig, NRW.BANK / NRW.Europa

16:00   Zusammenfassung der Tischgespräche durch die Expert*innen (jeweils max. 5 Minuten) und Diskussion

16:30   offenes Netzwerken, Imbiss

17:00   Ende der Veranstaltung

NRW.Europa wird gefördert von der Europäischen Union, dem Land Nordrhein-Westfalen und der NRW.BANK. Das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW wird gefördert vom Umweltministerium und der Europäischen Union.

 


zurück