BMWi: Geschäftsanbahnung Portugal 2018 – Anmeldeschluss 30.06.2018

Portugal

Die Geschäftsanbahnungsprojekte werden im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchgeführt. Die Projekte unterstützen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland bei der Erschließung neuer Auslandsmärkte durch den gezielten Aufbau von Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen im Zielland.

Im Geschäftsanbahnungsprojekt „Portugal – Recycling und Entsorgungstechnik“ werden speziell deutsche Unternehmen der Umwelttechnologien beim Markteintritt in Portugal unterstützt, insbesondere durch konkrete Geschäftstermine mit potenziellen portugiesischen Geschäftspartnern. Der portugiesische Markt zeichnet sich durch eine ansteigende Nachfrage nach Produkten im Geschäftsfeld Recycling aus, welche unter anderem auf den von der Regierung initiierten Ausbau der Abfallwirtschaft zurückzuführen ist.

Sie sind interessiert? Nähere Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebedingungen und Reise finden Sie im Flyer und der Pressemitteilung des BMWi.


zurück