Interview-Countdown HM18: Dr.-Ing. Sven Christian Müller, Geschäftsführer logarithmo GmbH & Co. KG

Dr.-Ing. Sven Christian Müller, Geschäftsführer logarithmo GmbH & Co. KG Hannover Messe 18 Mitaussteller

Am 23. April 2018 startet die Hannover Messe. Gemeinsam mit acht Mitausstellern präsentiert sich das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft. NRW im Rahmen der Young Tech Enterprise. Mit kurzen Interviews stellen wir an dieser Stelle die Gründerinnen und Gründer vor, die am Gemeinschaftsstand vertreten sein werden.

Heute mit: Dr.-Ing. Sven Christian Müller, Geschäftsführer logarithmo GmbH & Co. KG

In einem Satz: 

Wir sind ein Data-Analytics Startup aus Dortmund und unterstützen Unternehmen durch intelligente Datenanalysen und agile Software-Entwicklung bei konkreten Schritten in der Digitalisierung.

Wie kam euch die Geschäftsidee und welche Lücke füllt ihr damit?

Unser Gründerteam hat zuvor verschiedene industrielle F&E-Projekte im Energie- und Logistiksektor geleitet und dabei wiederholt die Erfahrung gemacht, dass in der Industrie oftmals die Geschwindigkeit und die Qualität von datengetriebenen Lösungen stark gesteigert werden können und so große Mehrwerte erzielt werden können. Als agiles Startup geben wir Unternehmen schnelle und hochwertige Lösungen an die Hand, die nachhaltig Kosten sparen und neue digitale Geschäftsmodelle ermöglichen.

Welches Geschäftsmodell steckt dahinter?

Wir bieten auf unserer Plattform https://www.logarithmo.de digitale Dienstleistungen an, die als Software-as-a-Service bezogen werden können.

Was ist das Herzstück euer Präsentation auf der Young Tech Enterprises?

Die Darstellung von Use Cases, wie neue digitale Geschäftsmodelle in kurzer Zeit aufgesetzt werden können.

Seht ihr Synergien durch einen KNUW-Gemeinschaftsstand?

Definitiv: Wir arbeiten viel in Kooperationen, in denen die vielfältigen Stärken von verschiedenen Unternehmen und Institutionen kombiniert werden. Dies sehen wir genauso wieder am KNUW-Gemeinschaftsstand.

Habt ihr Berührungspunkte mit dem Partnerland Mexiko?

Wir sind auch international aktiv, aber bisher noch nicht für Mexiko – dies kann sich gern ändern!

 

 


zurück